Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Tettau

Sie befinden sich auf der Seite -- Sch?pfungsleitlinien Mittwoch --

Schöpfungsleitlinien Mittwoch

Am dritten Tag (Mittwoch)

trennte Gott das Land vom Meer und erschuf die Pflanzen. Daher wollen wir erstens mit allen Kräften unsere marinen und terrestrischen Gewässer schützen. Dabei wollen wir möglichst auf Einwegprodukte oder solche Produkte verzichten, die in Plastikverpackungen angeboten werden oder gar die Mikroplastik und andere schädliche Substanzen enthalten, da zu viel Plastik in den Gewässern landet.* Außerdem wollen wir Wasser einsparen und zwar nicht nur direkt bei uns, sondern auch in ariden Gegenden, aus denen wir wasserverbrauchende Produkte beziehen.

media/gockel/land-meer.jpg

** Zweitens gilt es, die uns anvertrauten Pflanzen zu schützen. So wollen wir keine Tropenhölzer oder Produkte kaufen, die Palmöl enthalten, in allen Bereichen Recyclingpapier verwenden, ökologische Projekte fördern und verstärkt regionale, biologisch produzierte Lebensmittel beziehen. Wir verzichten auf den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen sowie den Einsatz von Pestiziden und chemischen Düngemitteln auf allen unseren Flächen. Drittens ist auch das Land, unsere Erde zu beschützen. So wollen wir bei allen künftigen Bauprojekten die Versiegelung des Bodens unterlassen und somit den Flächenverbrauch reduzieren, aber auch Müll vermeiden, reduzieren, recyceln oder wiederverwenden soweit möglich, sowie Bioabfälle kompostieren, um unser Land lebenswert zu erhalten. Ein großes Anliegen ist uns dabei die Weitergabe von Informationen an alle Gemeindeglieder.

media/gockel/pllanzen.jpg

* Infos dazu sind z.B. in der Code-Check-App zu erhalten.    ** Infos zum Wasserverbrauch gibt es z.B. beim ökologischen Fußabdruck.