Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Tettau

Sie befinden sich auf der Seite -- Sch?pfungsleitlinien Freitag --

Schöpfungsleitlinien

Am fünften Tag (Freitag)

schuf Gott Meerestiere und Vögel. Wir sehen es als unseren Auftrag an, alle Meerestiere vor Überfischung und sinnlosem, qualvollem Verenden als Beifang zu beschützen, indem wir uns über Fangmethoden informieren, wenn wir Meerestiere kaufen und auch andere darüber aufzuklären. Ebenso wehren wir uns gegen nicht artgerechte Massentierhaltung in Aquakulturen. Wir wollen außerdem unsere Mitmenschen über marine Ökosysteme informieren und sie so anregen, diese auch zu achten und zu schützen.

Wir setzen uns aber auch für artgerechte Tierhaltung in der Geflügelzucht ein mit würdigen Haltungsmethoden und ohne Tierquälereien. Wir wollen aber auch dafür Sorge tragen, dass unsere eigenen Ökosysteme, in denen Wildvögel leben, intakt bleiben. So wollen wir auf allen unseren Flächen Wildblumen und heimische Gehölze wachsen lassen damit für Insekten und somit für unsere Vögel genügend Nahrung zur Verfügung steht und zudem sehr spät mähen, um Bodenbrüter nicht zu stören.

 

media/gockel/freitag.jpg